LISS BÖRNGEN

Liss Börngen, 1963 in Iserlohn geboren, wuchs als Spross einer angesehenen Künstlerfamilie im Odenwald und in Ost-Westfalen auf. Seit 2010 lebt und arbeitet sie am Starnberger See.

Schon früh entwickelte sich ihre besondere Begabung für Malerei, Kunst und Design, die sie zunächst in die Herstellung, das Marketing und den internationalen Vertrieb von Kunstwerken führte.

Bis Ende der 90er Jahre legte sie ihren Schwerpunkt auf die klassische Akt- und Portraitmalerei sowie auf das Modellieren mit Ton. Mit dem Einzug der Niedervolttechnik und späteren LED-Technik entstanden zunehmend mehr Lichtobjekte aus Plexiglas und großformatige Reliefarbeiten aus vergossenem Stein und anderen Materialien. Freie Designarbeiten für Hersteller von Gebrauchs- und Einrichtungsgegenständen runden ihr künstlerisches Schaffen ab.

Für eine Großansicht klicken Sie bitte auf das Bild